Das muss man bei einer Kündigung bei Sky beachten

Wer Kunde bei Sky ist und seinen Vertrag kündigen möchte, der muss bei Kündigung auf so manachen Fallstrick achten, den die Kündigung bei Sky ist nicht ganz so einfach. So gibt es zum Beispiel je nach Vertragsdatum unterschiedliche Kündigungsfristen. Wie man jetzt bei Sky kündigen kann, das kann man nachfolgend erfahren.

Das ist die Kündigungsfrist

Wer seinen Vertrag kündigen möchte, muss grundsätzlich beachten das es bei Sky eine Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr gibt. Abseits von diesem Jahr gibt es nur das sogenannte Sonderkündigungsrecht, dieses findet aber nur seine Anwendung, sollte Sky Veränderungen an dem Vertrag vornehmen. Ist dies nicht der Fall, bleibt einem nur die reguläre Kündigung zum Ende der Vertragslaufzeit. Aber Achtung, auch hier muss man eine Frist bei der Kündigung einhalten.

Für Verträge die zum Beispiel vor Juli 2008 abgeschlossen sind, gilt eine Kündigungsfrist von genau zwei Monaten zum Vertragsende. Dies bedeutet, läuft der Vertrag zum 01.01 eines Jahres aus, muss ich spätens am 01.11. gekündigt haben. Bei der Einhaltung der Fristen ist im übrigen maßgeblich, nicht das Absendedatum der Kündigung, sondern vielmehr das Eingangsdatum bei Sky. Verpasst man die jeweiligen Kündigungsfristen, verlängert sich der Vertrag bei Sky automatich um ein weiteres Jahr.

Da es aufgrund von Veränderungen in den Geschäftsbedingungen bei Sky, insbesondere bei den Altverträgen unterschiedliche Kündigungsfristen zwischen sechs Wochen und drei Monate gibt, empfiehlt es sich frühzeitig über seine Kündigungsfrist bei Sky zu informieren.

Kündigung muss schriftlich erfolgen.

Damit die Kündigung bei Sky wirksam wird, muss man nicht nur die unterschiedlichen Kündigungsfristen einhalten, sondern auch die Form. So ist es erforderlich das die Kündigung schriftlich an Sky gerrichtet wird. Eine mündliche Kündigung oder Kündigung per E-Mail ist nicht ausreichend. Hat man seinen Vertrag bei Sky gekündigt, muss man natürlich auch die zur Verfügung gestellte Technik wieder zurücksenden.

 So umfangreich ist das Angebot von Sky

Weit über fünfzig zusätzliche Sender, die rund um die Uhr internationale und deutsche Serien, Sportevents, Kindersendungen, Dokumente und vieles mehr zeigen. Wer Sky sehen möchte, kann genau festlegen was er sehen möchte, möglich macht dies die Einteilung in Pakete. So umfasst zum Beispiel das Filmpaket von Sky zehn verschiedene Filmsender, die täglich sowohl neue, aber auch alte Filme zeigen. Man kann insgesamt aus einem sehr breiten Angebot auswählen.

Pakete kann man einzeln buchen

Bei Sky ist man zu nichts gezwungen, den die Pakete kann man einzeln buchen. Wer sich nur für Filme interessiert, kann dieses Paket bestellen und dann auch nur dieses sehen. Dies hat natürlich den Vorteil, man bezahlt nur für das, was einen auch interessiert. Neben den Paketen die man buchen kann, gibt es bei Sky noch die Select-Funktion.